Sie sind hier: Startseite > HfV-Archivbestände > Gebundene Ahnenlisten > Geb. Listen R-Sch

Geb. Listen R-Sch

Name Ort Titel Jahr*
Raab Ober-Rosbach Organist Anton Raab  
Ramge Ueberau Die Reinheimer und Ueberauer Familien Ramge von der Mitte des 16. bis ins 20. Jahrhundert 2009
Rau Höchst, Eltville, Mainz Familienbuch Rau 1956
Rau Oberhessen Familienbuch Rau 1977
Recknagel   Chronik der Namensträger Recknagel nebst Stammbaum der Familie Otto Recknagel 1947
Reh      
Reichard Fürth Familiengeschichte Reichard Fürth 1996
Reichwein Montabaur, Trier Geschichte der Familie Reichwein von 1450 – 2000 1999
Reimann Koblenz Ahnenliste Pretz/Reimann 1985
Reimerdes Berlin Reimerdes/Weymann-Bildband 1975
Reimerdes Wittenberg Ergänzung zur Reimerdes/Weymann Ahnenliste 1985
Reimerdes   Reimerdes/Weymann Ahnengeschichte 1980
Reimerdes   Reimerdes/Weymann Ahnenliste aufgestellt für vier Reimerdes-Geschwister (geboren 1904 bis 1909) 1980
Reimerdes  Berlin-Charlottenburg So lebten die vier Reimerdes-Geschwister in Berlin-Charlottenburg 1973
Reinheimer Reinheim Die Reinheimer ausgehend von dem Reinheimer Georg Reinheimer 1640-1694 1996
Reinheimer Südhessen Familienchronik Reinheimer aus Südhessen ab 1550 – 2000 2003
Reinheimer   Bauschheimer Gerichts- und Kirchenbücher Auszug Reinheimer  
Reith Großenlüder Das Geschlecht Reith aus Großenlüder 1986
Reitzel Groß-Zimmern Georgi Reitzel Meilensteine 2000
Remspecher Dieburg Familienbuch der Remspecher aus Dieburg 1998
Rettig Odenwald Rettig – Rettich Retgen-Rethgen-Retgin-Röttgen-Rödtge Ursprung 2001
Reul   Reul 1972
Reul   Reul Familienbuch Teil II 1977
Reul   Reul Familienbuch Teil III 1977
Reul   Reul, Familienbuch Teil IV 1986
Reuter Niederlande Bijblad van de Nederlandsche Leeuw Deel 7 1981
Reutlinger Frankfurt am Main Chronik der Frankfurter Seilerfamilie Reutlinger 1989
Richau   Meine Hessischen Vorfahren 2002
Richtberg Romrod    
Riedlinger Darmstadt 200 Jahre Riedlinger 1991
Riedlinger Darmstadt Die Inhaber der Firma Riedlinger  1978
Ries   Nachfahren des Rechenmeisters Adam Ries 1967
Rippen Odenwald Rippen  
Ritter Frankenland Drei Wanderburschen aus dem Frankenland 1967
Ritter Griesheim Chronik der Familie Ritter 1959
Ritter      
Rittersberger Heppenheim Familienbuch des Geschlechts Rittersberger Band I 1970
Rittershaus   Mitteilungsblatt des Familienverbandes der Ritterhaus(en)  
Ritzert Bensheim Ahnenliste Ritzert 1969
Röchling   Christian Röchling 1973
Rödelsperger Heubach, Speyer für die Verwandten, unregelmäßig erscheinende Hauszeitung der Speyerer Familie Rödelsperger Heft Nr. 9 2006
Roemer Zweibrücken Die rheinpfälzische Sippe Roemer und ihre verwandten Sippen Maerker und Baumann 1936
Roether Darmstadt Chronik der Buchbinderei und des Verlages Eduard Roether in Darmstadt 1960
Roggenbuck   Ahnenliste 1998
Rögner Mainz Stammbaum der Familien Rögner u. Regner aus Mainz u. Umgebung 1909
Rohmann      
Röhr Ober-Ramstadt Röhr 75 Jahre Röhr Automobilwerke 2002
Rohrbach Amerika Rohrbach Genealogy Band II 1977
Rohrbach Amerika Rohrbach Genealogy Band III 1982
Römer      
Römheld Seeheim Karl Julius Römheld Pfarrer zu Seeheim a.d.Bergstr. 1826 – 1890 Lebenslauf u. Gedankenwelt  
Römheld   Römheldsches Familienblätter  
Rösch Wetzlar Siegfried W. Rösch 1899 – 1984 1986
Rosenkranz   Ahnenliste Rosenkranz 1997
Rosenkranz   Ahnenliste Rosenkranz 1997
Roß Schwalm Die Schwälmer Töpferfamilie Roß 1988
Rössner      
Roth Eschollbrücken    
Röth Darmstadt Röth, Johann 1941
Rothermel Biebesheim Familie Rothermel  
Rothfuchs   Rothfuchs Zur Ahnenkunde des Landes am Hohen Meißner 1936
Rothschild Frankfurt Die genealogische Bedeutung der Frankfurter Rothschilds 1978
Rübsamen   Rübsamen  
Ruby   Mitteilungen des Familienverbandes Ruby  
Rudolph   Karl Gustav Rudolph und Elisabeth geb. Schantz 1958
Ruetz   Ahnen der Frau Clara Majer-Leonhard geborene Ruetz  
Rug Odenwald Familienbuch Rug Dünger Odenwald 1600-1990 1991
Rühl      
Rummel Darmstadt Brauerei Wilhelm Rummel Darmstadt 1957
Rumpf Gießen Die Nachkommen des Dr. Friedrich Carl Rumpf in Gießen (1772-1824) und des Dr. Remigius Fresenisu in Wiesbaden 1958
Ruppersberg Schönstadt Geschichte der Familie Ruppersberg 1931
Ruppersberg   Geschichte der Familie Ruppersberg Zweites Heft 1933
Rupprecht   Rupprecht Heft 7 1938
Sachs Darmstadt Ahentafeln u. Stammbaum der Familien Sachs-Rückert-Matthes-v. Kehler  
Sachs Darmstadt Ahnentafel Buch 511 Dr. med. Burkhart Sachs  
Sachs, Hans   Hans Sachs und die Meistersinger 1981
Sahler   Die Kurpfälzer Familie Sahler 1937
Salzmann Kassel Ahnenliste Minna Salzmann geb. Scheffer, Kassel * Rauschenberg 17.301863 1939
Samesreuther   Samesreuther 1981
Sartorius   Sartorius Familienforschungen 1936
Sattler Odenwald Die Odenwälder Sattler 1987
Sauerbrey   Ahnenliste Sauerbrey Ahnenreihe 5 Rühl 1998
Sauerbrey   Ahnenliste Sauerbrey Ahnenreihe 6 Steiger 1998
Sauerbrey   Ahnenliste Sauerbrey Ahnenreihe 7 Wagenknecht 1998
Sauerbrey   Ahnenliste Sauerbrey Ahnenreihe 8 Wesp 1998
Schäfer Vielbrunn Ahnenliste Schäfer 1992
Schäfer Vielbrunn Schaefer, Johann Phillipp und Anna Maria geb. Gehringer Nachkommen u. Ahnen 1984
Schäfer Wetterau Mitteilungen des Verbandes Wetterauer Familien Schäfer 1907
Schäfer`sche Chronik Oberhessen Mitteilungen des Oberhessischen Geschichtsverein 1978
Schäfer-Mertz Groß-Bieberau Familie Schäfer-Mertz 1977
Schaffner Dornheim, Erfelden, Goddelau, Leeheim, Stockstadt Schaffner aus …. 2005
Schaffner      
Scheibinger Frankfurt a. M. Die Vorfahren der Juliane Katharina Scheibinger 1997
Scheibler Waldeck Professor Christoph Scheibler 1589-1653 1965
Scheid Gersweiler Ahnenliste Scheid  
Schell Biebesheim 300 Jahre Familie Schell in Biebesheim/Rhein 1991
Schenck Darmstadt Beiträge zur Geschichte der Familie Schenck  ( Heft  5 bis 7 ) 1938, 1942, 1978  
Schenck Darmstadt Geschichte der Familie Schenck 1911
Schenck   Geschichte der Familie Schenck 1911
Schenkel Baden Karl Schenkel und Richard Reinhard Zwei badische Staatsmänner 1931
Schepeler Bremen, Frankfurt a. M. Hundert Jahre Schepeler 1824-1924  
Scherer Franken, Westfalen, Sauerland Stammfolger der Frankisch-Westfälischen Familie Scher 1975
Scheuermann Erbach Ahnenliste Scheuermann 2000
Schifferdecker      
Schildge Hessen Geschichte der Familie Schildge in Hessen 1964
Schiller von   Vorfahren und Familie des Dichters Friedrich von Schiller 2005
Schirmer Kassel Eine Schirmer Sippe 1970
Schlapp Gießen Auf und ab im Hause Schlapp 1959
Schletz   Namensträger Schletz, Schlez (Schledz)  
Schleußner   Schleussner 1959
Schlosser   Goethes Schwager Johann Schlosser und der Fürstenbund 1923
Schmidt Biedenkopf AL Schmidt Breidenbach Kreis Biedenkopf 1985
Schmidt Darmstadt Christian Schmidt und seine Ahnen 1928
Schmidt Friedberg Joh. Friedrich Schmidt Ein Lebensbild 1926
Schmidt Gießen    
Schmidt Hessen Ahnenliste der Kinder von Dr. Ing. Fritz Otto Schmidt u. Hedwig geb. Lorch 1953
Schmidt   Mein Leben 1994
Schmidt  Nieder-Ramstadt   1991
Schmidt-Seib Hähnlein AL Schmidt-Seib Hähnlein 1970
Schmitt Schwetzingen, Darmstadt Schmitt kath. Schwetzingen / Darmstadt 1993
Schmitt   Simon Joseph (Gabriel) Schmitt (1766-1855) 1966
Schmitz   Spitzenahnenliste für Karl Eugen Schmitz und Stephan Schmitz 1939
Schmucker   Brauerei  
Schnabel Alsfeld Doktor Tilemann Schnabel 1925
Schneider Gräfenhausen Eine Müllerfamilie  
Schneider Neudorf, Stockstadt Die Kolonisten von Deudorf mit Stammtafel Schneider, Stockstadt  
Schneider Nieder-Ramstadt Schneiders Haus Nieder-Ramstadt 1981
Schneider   Ahnentafel Schneider (Notizbuch)  
Schneider   AL Schneider  
Schnellbacher USA Schmincke & Snellbaker with allied families  
Schobinger Heidelberg Chronik der Linie der Familie Schobinger 1994
Schönberger Odenwald Das Geschlecht Schönberger  
Schönberger USA Schoenberger Origins I  
Schönberger USA Schoenberger Origins II  
Schönberger USA Schoenberger Origins III  
Schöneich   Friedrich Schöneich 1907-1988 1990
Schott Dillenburg Stammfolge Schott aus Eisenroth bei Dillenburg  
Schott Dillenburg Stammreihen der nassauisch-hessischen Familie Schott aus Eisenroth bei Dillenburg 1957
Schreiber   Das Familienbuch des Friedrich Schreiber und der Ilse Nickel 2001
Schröder Stettin Ein Familienbericht 1971
Schrupp Bacharach Stammfolge Schrupp 1965
Schubart   Die Vorfahren des Dichters Christian Friedrich Daniel Schubart 1984
Schudt   Brief  -- Müller Familien  
Schultz Canada Ahnenliste Schultz 1987
Schultze   Die Ahnenreihe der Familie Schultze zu Fechtdorf  
Schultze-Ronhof   Dicker grauer Brief  
Schulz Babenhausen Aus Babenhausen Vergangenheit Band 1 1934
Schupp Darmstadt Die Familie Schupp (Grundriß einer Familiengeschichte) 1952
Schupp Darmstadt Familie Schupp  1952
Schwab Wetterau Ahnenliste Schwab 1961
Schwalbach   Meine Schwalbch Sammlung Anno Domini 795-1998 1999
Schwalm Rückershausen Die Nachkommen des Heitz Schwalm von Rückershausen 1974
Schwamb Rheinhessen Chronik der Familie Schwamb 2004
Schwartz USA, Hessen Henry Schwartz  
Schwarz Lauterbach Das Erbe der Lauterbacher Familie Schwarz 1955
Schwarzenberg, v.   Beiträge zur Mainzer Kirchengeschichte in der Neuzeit 1973
Schwarzenberg, v.   Die Ahnenreihe von Prizessin Elisabeth zu Schwarzenberg 1959

*Jahr = Erscheinungsjahr

Datenbestände Mai 2017

In unserem Mitgliederbereich sind folgende Datenbestände verfügbar:

Karteikarten
Gesamtzahl  
507 884
- gescannt
507 884=  100 %
- indexiert
423 754 =    83 %

 Karteien: 164

Kirchenbuchduplikate

Großherzogtum Hessen aus den Jahren 1808 - 1875

Anzahl          94  
Seiten            378 052  

Digitalisierung hat begonnen für

Groß-Gerau, Seligenstadt kath., Klein-Steinheim, Ober-Abtsteinach kath., Darmstadt kath., Birkenau ev., Birkenau (kath.)

Mehr...

Ortsfamilienbuch Gernsheim, Band 2 erschienen

2017-05-25

 OFB Gernsheim, Teil 2 red.JPG

1995 erschien das Ortsfamilienbuch Gernsheim a. Rhein 1652-1875 von Hans Herbert Hertling. Dieser ist 2015 verstorben. Für ihn war die Familienforschung, nach Erscheinen des 1. Bandes noch nicht abgeschlossen. In mühevoller Kleinarbeit erstellte er einen weiteren Band des Ortsfamilienbuches. Das von ihm hinterlassene, bisher unveröffentlichte Manuskript erfasst den Zeitraum ab 1876.

Weiterlesen...

Bedeutung von Familiennamen

2017-05-01

Oft fragt man sich bei Familiennamen: Wo kommt der denn her?

In dem Projekt "Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschland (DFD)" wird dem wissenschaftlich nachgegangen. Die Ergebnisse werden im Internet veröffentlicht und können abgefragt werden.Für jeden Familiennamen gibt es Informationen zu "Allgemeines (mit Häufigkeit und Rangfolge)", "Etymologie", "Verbreitung" etc.

Derzeit sind gut 9000 Namen bearbeitet und das Projekt geht noch weiter.

 DFD.JPG

http://www.namenforschung.net/dfd/woerterbuch/liste/

DFD ist ein Projekt der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Darmstadt und der Johannes Gutenberg Universität Mainz.

Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | (X)html | css | Login