Sie sind hier: Startseite > News Archiv > News Archiv 2015 > 2015-05-01 Mitgliederversammlung 2015 in Brensbach-Wersau

Letzte Änderung:
15.10.2017, 12:25

 

2015-05-01 Mitgliederversammlung 2015 in Brensbach-Wersau

2015-05-01

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand am 25. April in der Gaststätte "Zum Kühlen Grund" in Brensbach-Wersau statt.

MGV 2015.JPG

Der Saal war mit über 39 Mitgliedern und 8 Gästen nicht ganz voll besetzt.

Breiten Raum nahmen die Berichte des Vorstands, der Bezirksgruppen und der Geschäftsstelle ein.

Die Abrechnung für das Haushaltsjahr 2014 wurde vorgestellt. Der Vorstand wurde entlastet.

Der Haushaltsplan 2015 wurde vorgestellt und genehmigt.

Für die vakanten Positionen im Vorstand wurden folgende Personen gewählt:

- Stellv. Vorsitzender: Ralf Pabst
- Geschäftsführer: Armin Winter
- Beisitzer: Heiner Wolf, Heinz Büttel und Klaus-Joachim Rink

Es folgte eine längere Diskussion über die Möglichkeiten zur Umgestaltung der Hessischen FamilienKunde.

Eine Besuch der Kelterei Dölp bzw. der Veste Otzberg schlossen den Tag ab.

Datenbestände Oktober 2017

In unserem Mitgliederbereich sind folgende Datenbestände verfügbar:

Karteikarten
Gesamtzahl  
510 739
- gescannt
510 739 =  100 %
- indexiert
482998 =    95 %

 Karteien: 165

Kirchenbuchduplikate

Großherzogtum Hessen aus den Jahren 1808 - 1875

Anzahl        101  
Seiten            432233  

Digitalisierung hat begonnen für

Hainstadt, Mittelkinzig Birkert, Güttersbach, Unterschönmattenwag kath., Wirberg ev. luth., Viernheim, Groß-Gerau, Seligenstadt kath., Klein-Steinheim, Ober-Abtsteinach kath., Darmstadt kath., Birkenau ev., Birkenau (kath.)

Mehr...

Kurs Deutsche Schrift

2017-10-14

Antiqua-Fraktur-Streit-Acht-Alphabete.png

Die Hessische familiengeschichtliche Vereinigung bietet einen Kurs 'Deutsche Schrift' im Hessischen Staatsarchiv Darmstadt, unter Leitung von Andreas Stephan an.

In fast jeder Familie gibt es Dokumente in deutscher Schrift, wie das in Sütterlin geschriebene Poesiealbum der Urgroßmutter, die Feldpostbriefe von Opa, die handgeschriebenen Rezepte der Großtante. Sind Sie fasziniert von diesen Schriftstücken und würden diese gerne lesen können? Oder möchten Sie die Einträge in alten Standesamts- und Kirchenbüchern für Ihre Familienforschung entziffern können?

Näherer Informationen und Anmeldung unter LINK

Neuerscheinung: FB Nieder-Gemünden mit Otterbach und Elpenrod mit Hainbach

2017-09-24

Nach den Familienbüchern Lehrbach-Erbenhausen 2014 und Burg-Gemünden-Bleidenrod 2014 legt der Autor Hans W. Henkel mit dem Familienbuch Nieder-Gemünden und Otterbach; Elpenrod und Hainbach sein drittes und viertes Ortsfamilienbuch im jeweiligen Doppelband einer Vogelsberggemeinde vor.

Weiter...

Powered by CMSimple_XH | Template by CMSimple_XH | (X)html | css | Login